• Ethanolkamin

Ethanolkamin

Ethanol Kamine sorgen für eine gemütliche Atmosphäre

Was gibt es Schöneres, als einen gemütlichen Abend zu Hause vor dem Kamin zu verbringen? Die behagliche Atmosphäre, die das flackernde Feuer erzeugt, ist einmalig. Doch nicht in jeder Wohnung gibt es einen Kamin oder die Möglichkeit, diesen nachträglich zu installieren. Doch selbst in dieser Situation müssen Sie nicht auf einen Kamin verzichten. Mit einem Deko-Kamin, der keinen Rauchschlot benötigt und trotzdem alle Vorteile eines Kaminfeuers mit sich bringt, holen Sie sich die gemütliche Atmosphäre in Ihr Wohnzimmer. Die in unserem Shop erhältlichen Kamine werden mit Bioethanol befeuert, einem Brennstoff, der aus natürlichen Rohstoffen gewonnen wird.

Was ist Bioethanol?

Ethanolkamin-Sparthem-Elipse-WallBioethanol ist ein Alkohol, der zu ungefähr 95 Prozent aus pflanzlichen Alkoholen besteht. Er wird aus biologischen Rohstoffen wie Getreide, Kartoffeln oder Zuckerrohr gewonnen, die zu Alkohol vergoren sind. Grundsätzlich eignen sich hierfür alle pflanzlichen Rohstoffe, die Stärke oder Zucker enthalten. Bei zuckerhaltigen Pflanzen wie der Zuckerrübe entsteht Bioethanol, indem die Kohlenhydrate der Pflanzen umgewandelt werden. Bei stärkehaltigen Pflanzen ist noch ein weiterer Schritt erforderlich. Hier muss die Stärke zuerst in Zucker umgewandelt werden, was mit Hilfe von Enzymen erzielt wird. Der hieraus durch Vergärung gewonnene Alkohol ist theoretisch trinkbar und würde der Branntweinsteuer unterliegen. Deshalb setzen die Hersteller dem reinen Bioethanol einen Bitterstoff zu. Dieser als Vergällen bezeichnete Vorgang macht das Bioethanol ungenießbar, sodass danach auch keine Branntweinsteuer mehr gezahlt werden muss. Tatsächlich wird er ja auch nicht verzehrt, sondern als Brennstoff für einen Bioethanol-Kamin genutzt.

Es gibt verschiedene Varianten des ökologischen Brennstoffs: Flüssiges Bioethanol kann in eine Brennwanne gefüllt werden, während Bioethanol in Gel- oder Pastenform in Dosen in den Kamin eingesetzt werden kann. Denken Sie bei der Verwendung von Bioethanol daran, dass die Substanz schon bei etwa 21°C ein Luftgemisch bilden kann, das leicht entzündlich ist und explodieren kann. Deshalb sollte der Umgang mit Bioethanol stets mit großer Sorgfalt erfolgen. Wenn Bioethanol verbrennt, entstehen Wasser und Kohlenstoffdioxid. Deshalb ist auf eine gute Belüftung des Raumes zu achten. Experten empfehlen, den Ethanol Kamin bei gekipptem Fenster in Betrieb zu nehmen. Wichtig zu wissen: Ist die Substanz einmal entflammt, kann sie gelöscht werden, indem Sie die Luftzufuhr unterbrechen. Bioethanol verbrennt vollkommen geruchlos und ohne Rückstände zu hinterlassen. Das bedeutet, dass bei den bei uns erhältlichen Ethanol Kaminen eine aufwendige Reinigung entfällt.

Welche Vorteile hat ein Bioethanol-Kamin?

Bioethanol ist ein natürlicher und damit ökologisch einwandfreier Brennstoff. Dass bei der Verbrennung von Bioethanol kein Rauch oder Ruß entsteht, führt gleich zu zwei Vorteilen: Zum einen können Sie jeden Ethanol Kamin aus unserem Sortiment auch ohne Schornstein betreiben. Zum anderen sind die bei uns erhältlichen Kamine deutlich sauberer als herkömmliche Feuerstellen.Ethanolkamin-Spartherm-Elipse-Z Zwar geben die Flammen bei einem Bioethanol-Kamin keine knisternden oder prasselnden Geräusche von sich, aber eine heimelige Atmosphäre zaubern sie allemal in Ihre vier Wände. Für den Betrieb eines Kamins benötigen Sie auch keinen Gasanschluss. Somit können Sie jeden Ethanol Kamin aus unserem Shop völlig flexibel an der Stelle im Raum aufstellen, wo Sie möchten. Und wenn Sie irgendwann Ihre Inneneinrichtung umgestalten wollen, platzieren Sie den Kamin einfach an einer beliebigen anderen Stelle. Achten Sie nur darauf, dass der Kamin stabil und nicht zu nahe an brennbaren Materialien steht, die sich durch die Flammen entzünden könnten. Der Ethanol Kamin sollte nicht auf Teppichböden stehen und mindestens einen halben Meter Abstand zu hitzeempfindlichen oder brennbaren Materialien haben. Und sollten Sie in eine neue Wohnung oder in ein neues Haus umziehen, ist auch das kein Problem - Sie nehmen den Ethanol Kamin einfach mit!

Einige Kamine sind auch für den Einsatz außerhalb des Hauses geeignet. Ein solcher Gartenkamin gehört zu den Highlights auf jeder Sommerparty und sorgt für romantische Lagerfeueratmosphäre an lauen Sommerabenden. Außer für den Kamin selbst müssen Sie übrigens keinen weiteren Platz einplanen. Für den Betrieb benötigen Sie kein Holz, das Sie über einen längeren Zeitraum lagern müssen. Der Brennstoff (Ethanol) kann problemlos in der Wohnung oder auf dem Balkon oder im Keller gelagert werden. Wichtig ist nur, dass das Ethanol in einem gut verschlossenen Behälter aufbewahrt wird, der nicht in der Nähe von offenem Feuer oder neben dem Küchenherd stehen sollte.

In unserem Sortiment führen wir eine große Auswahl an Kaminöfen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Sie können zwischen verschiedenen Größen, Designs und Preisklassen wählen und sich so Ihren Traumkamin nach Hause holen. Entdecken Sie die vielen Vorteile, die ein Bioethanol-Kamin bietet, und suchen Sie sich das Modell aus, das am besten zu Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen passt. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt der bei uns erhältlichen Kaminmodelle.
Trusted Shops customer reviews: 5 / 5.00 of 5 kaminofen-direkt.de reviews